Zur Diskussion

Akupunktur

AkupunkturDie Idee, über eine Beeinflussung sogenannter energetischer Felder oder Bahnen eine Verbesserung des Gesundheitszustandes eines Patienten zu bewirken, bildet die Basis zahlreicher Therapiesysteme.

Die Akupunktur, mit Behandlung der Meridiane als "Energieleitungsbahnen", ist dabei die wohl bekannteste Form. Aber auch Anthroposophen behandeln den Ätherleib, Messmer benutzte den Magnetismus, Wilhelm Reich die Orgonernergie und auch die Therapie über die Chakren beruht auf energetischen Überlegungen, etc.

Eine differente Terminologie verhindert leider meist einen auch die Theorie weiterbringenden Austausch zwischen den verschiedenen Systemen.

Welche praktischen Vorteile kann ein Kopfschmerzpatient bei einer Akupunktur erwarten? Aus dem System heraus gedacht, bedeutet ein Kopfschmerz, grob vereinfacht, entweder ein Zuviel oder ein Zuwenig an Energie im Kopfbereich. Folglich werden bei einem Energiedefizit eher Reize direkt am Kopf (lokal) gesetzt und bei einem Energieüberschuss eher Reize kopffern, also delokal, um quasi Energie abzuziehen. Gerade diese delokale Reizsetzung kann u.U. eine erstaunlich positive Wirkung haben. Den Kopfschmerz über die Füße, den Rückenschmerz über den Bauch, den Schulterschmerz über ein Hüftgelenk verändern zu wollen, verwirrt vielleicht, zeigt aber u.U. überzeugende Erfolge. Schmerzen und vegetative Störungen lassen sich so des öfteren positiv beeinflussen, ohne dass größere Nebenwirkungen befürchtet werden müssten.

Wenig halte ich von Therapeuten, die nach einer Woche Pekingaufenthalt, mit Punktrezepten ausgestattet, alles nadeln, was ihnen unter die Hände gerät. Skeptisch bin ich auch, wenn es gilt, Haltungsschwächen zu korrigieren oder wenn eher psychotherapeutische, wie z.B. verhaltenstherapeutische Optionen angezeigt wären. Hier kann die Meinung: Wenn schon Akupunktur, dann beim Chinesen, eher Nachteile mit sich bringen, da neben kulturellen und mentalitätsbedingten Unterschieden ja häufig noch verbale Verständigungsprobleme eine adäquate Therapie verhindern. (Bestimmt nicht diskreminierend gemeint!).

Ausgesprochen interessant ist es übrigens, die östliche 5-Elementenlehre mit dem Entsprechungssystem der westlichen Anthroposophie zu vergleichen. - Dies nur, weil ja viele Akupunkteure die 5-Elementenlehre als Basis ihres Therapiesystems betrachten.