Migräne SHG

Aktion Mitgliederwerbung

Aufenthalt in Bad Endbach gewonnen
Mitgliederwerbung für die Migräne-Liga hat sich gelohnt

Anfang September konnte die Kurverwaltung in Bad Endbach Frau Lucia Raeck aus Berlin begrüßen. Sie ist dort die Leiterin einer Migräne-Selbsthilfegruppe und hatte bei der Aktion der Migräne-Liga „Mitgliederwerbung 2007“ den 1. Preis gewonnen. Dieser war eine Woche Kompaktkur für Migräne im Kurort Bad Endbach. Für Unterkunft und Verpflegung wurde im Hotel „Forellenhof“ gesorgt, medizinisch betreut wurde Frau Raeck von Dr. Pfaff, der auch die Migräne-Kuren begleitet, sowie von den Mitarbeitern des Therapiezentrums Koller. Als Begrüßungs-Geschenk wurde ihr von der Kurverwaltung ein Gutschein für die Bad Endbacher Badelandschaft überreicht. Frau Raeck nahm auch an dem Treffen der Bad Endbacher Migräne-Selbsthilfegruppe teil, wo sie über ihre Arbeit bzw. Erfahrungen mit Migräne-Betroffene berichtete.

Fotonachweis:
Kurverwaltung Bad Endbach

Lucia Raeck aus Berlin, die strahlende Gewinnerin Im Hotel „Forellenhof“: Claudia Koller (stellv. Geschäftsf. der Hess. Berglandklinik), Ina Ortmann (Leiterin des Therapiezentrums Koller), Dr. Andreas Pfaff, Lucia Raeck (Gewinnerin), Ute Heck Geschäftsf. Forellenhof), Ute Müller (Kurverwaltung) (v.l.)

Gruppenbild